An Shared Audits teilnehmen

Nehmen Sie an Shared Audits von Pharma-, Lebensmittel-, Kosmetik- und Futtermittellieferanten teil, die von unabhängigen, akkreditierten und erfahrenen Auditoren durchgeführt werden.

So funktioniert es
1. Interesse bekunden
Prüfen Sie bequem, ob und wann Shared Audits bei Lieferanten geplant sind und bekunden Sie bei uns unverbindlich Ihr Interesse.
2. Vertraulich individuelle Anforderungen kommunizieren
Sie erhalten eine Ablaufübersicht zum Auditprozess. Vor Beginn des Audits setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung, um Ihre individuellen Anforderungen aufzunehmen.
3. Individualisierten Auditbericht erhalten
Sie erhalten kurz nach Abschluss des Audits einen vorläufigen Bericht und den finalen individuellen Auditbericht innerhalb von 1-2 Monaten danach.
Unser Mehrwert
Stetig wachsende regulatorische Anforderungen (z. B. GMP für Wirkstoffe und möglicherweise auch für Hilfsstoffe) führen sowohl auf Kunden- als auch auf Lieferantenseite zu strengeren Qualitätskontrollen entlang der gesamten Lieferkette. Dies hat zu einer starken Zunahme von Auditierungen geführt, welche viel Zeit und Ressourcen bindet - u.A. auch bekannt unter dem Ausdruck Audittourismus. Durch die koordinierte Durchführung von Audits kann der Aufwand durch Prüfungsanforderungen für alle Beteiligten reduziert werden. Da die individuellen Auditanforderungen jedes Kunden vertraulich in die gemeinsame Prüfung einbezogen werden, kann jeder Kunde sicherstellen, dass seine Qualitätsstandards erfüllt werden und gleichzeitig nicht nach außen getragen werden. Wir übernehmen dabei die Organisation, Koordination und Planung für Sie, so dass Sie sich ungestört auf die tägliche Arbeit konzentrieren können.
Ihre Vorteile

Verfügbarkeit -Erhalten Sie Zugang zu einer zentralen Übersicht von Shared Audit Kalendern verschiedener Auditfirmen und Lieferanten

Kundenspezifisch -Lassen Sie Ihre individuellen Audit Anforderungen in das Shared Audit mit einfließen und erhalten Ihren individuellen Bericht

Kosten -Sparen Sie Kosten in der Lieferantenqualifizierung, in dem Sie sich die Auditkosten mit mehreren Sponsoren teilen

Haben Sie Interesse an einem Shared Audit teilzunehmen ?
Wenden Sie sich direkt an uns, um mehr über bevorstehende geplante Shared Audits und eine mögliche Teilnahme zu erfahren.
Was ist ein Shared Audit?
Um die Kosten und Aufwendungen von Lieferantenaudits auf mehrere zu verteilen, bündeln viele Pharma-, Lebensmittel-, Kosmetik- und Futtermittellieferanten ihre Anfragen und führen Audits gemeinsam durch (“Shared Audit”). Unternehmen, die Shared Audits durchführen, werden als "Sponsoren" bezeichnet. Shared Audits werden von einem unabhängigen Auditor durchgeführt, der die Audits im Auftrag mehrerer Sponsoren durchführt und diesen den Bericht zur Verfügung stellt. Im Vergleich zum Kauf bestehender Audits von Drittanbietern bieten Shared Audits mehr Flexibilität, individuelle Anforderungen in den Auditumfang zu integrieren. Der verantwortliche Auditor konsolidiert die verschiedenen Anforderungen und integriert sie in ein ganzheitliches Audit. Nach dem Audit erhält jeder Sponsor seinen eigenen Bericht. Aufgrund von Kartellverstößen und strikter Vertraulichkeitsvereinbarungen muss in den meisten Fällen die Anonymität und Vertraulichkeit der Sponsoren gewahrt werden. Der Auditor verwaltet daher die Kommunikation mit allen Sponsoren individuell und agiert als zentraler Vermittler. Shared Audits eignen sich gut für die erneute Überprüfung von API-Lieferanten sowie für die Prüfung von Hilfsstofflieferanten, Verpackungs-, Transport- und Labordienstleistern.